address calendar cart-filled cart check cheet circle clook close credit-card delete done edit euro event facebook history info instagram newsletter-filled newsletter next phone place-filled place prev scroll-up-filled search user-filled user renew
Zurück zur Kursübersicht
Samstag, 29. August 2020
11-15 Uhr

Kochatelier Bonn (Zentrale)

Friesdorfer Straße 140
53173 Bonn


Freie Plätze: 16

89,- € pro Person (inkl. Getränke)

Französische Klassiker: Wie Gott in Frankreich

Für das Hall-of-Fame-Dessert Crêpes Suzettes werden selbst-verständlich die Feuerzeuge gezückt und das Licht gedimmt…

Menüfolge:

  • Salade Niçoise mit gebratenen Sardinen
  • Cassoulet – Eintopf mit Entenkeulen und Bohnen
  • Bœuf Bourguignon mit Vichy Karotten und Pommes Mousseline
  • Crêpes Suezette mit Vanille-Eis
Unsere Kursgebühren schließen alle Zutaten, Leihschürze und Rezeptdownload Ihres Kochkurses und folgende Getränke ein: Aperitif, Wasser, Säfte, Weisswein, Rotwein, verschiedene Biere und Kaffeespezialitäten.

Kursbeschreibung

Das Geburtsland der Haute Cuisine ist Frankreich. Die vielfältige Landschaft der Kolonialmacht hat viele regionaltypische Spezialitäten zu bieten. So ist das Burgund nicht nur für seine Weine und den Senf weltberühmt, auch kommen viele Wurstspezialitäten aus dieser Region.

Trüffel aus dem Perigord, Austern aus Cancal, Kartoffeln von der Isle de Normoutier, Geflügel aus der Bresse, Butter aus der Normandie und der Champagner – viele Top-Produkte verbinden wir mit Frankreich und jede Region hat eine weltberühmte Spezialität zu bieten. Die klassischen Gerichte verbinden meist diese Produkte mit der zweiten weltberühmten Delikatesse Frankreichs – dem Wein. So ist das Boeuf Bourgignon in Burgunder gebeiztes und geschmortes Rindfleisch und der Coq au Riesling, ein in Riesling geschmorter Hahn.

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch Frankreich, von der Küste des Mittelmeers, durch die Alpen ins Landesinnere.

Bild © happy_lark

Sie wollen kein Rezept verpassen? Dann direkt den Newsletter abonnieren: