address calendar cart-filled cart check cheet circle clook close credit-card delete done edit euro event facebook history info instagram newsletter-filled newsletter next phone place-filled place prev scroll-up-filled search user-filled user renew
Zurück zur Kursübersicht
89,-  € pro Person (inkl. Getränke)

Mediterranes Deutschland: Gutes ist so nah

Wir verarbeiten deutsche Produkte, geben eine mediterrane Note hinzu und schon ist ein leckeres Menü komponiert.

Menüfolge:

  • Bachsailbling auf Zartweizensalat mit Pesto und geschmolzenen Tomaten
  • Geschmorter Radicchio, Graupenrisotto und Parmesanschaum
  • Kalbsbäckchen in Spätburgunder mit Schnibbelbohnen und Polentapüree
  • Melonen Gazpacho mit Sauerrahm-Thymian Eis
Unsere Kursgebühren schließen alle Zutaten, Leihschürze und Rezeptdownload Ihres Kochkurses und folgende Getränke ein: Aperitif, Wasser, Säfte, Weisswein, Rotwein, verschiedene Biere und Kaffeespezialitäten.
Datum
Uhrzeit
Standort
89,- € p. P.

Freitag, 31. Juli 2020,
18 - 22 Uhr
89,- € pro Person (inkl. Getränke)
Freie Platze: 16

Kursbeschreibung

Die Regionen rund ums Mittelmeer gehören zu den beliebtesten Reisezielen. Auch wegen der typischen Produkte und Speisen, die als Mitbringsel zuhause in der Küche und letztlich auf dem Tisch landen. In diesem Kurs verbinden wir typisch Mediterranes mit Produkten aus der Heimat. So entstehen köstliche Gerichte, die den Urlaub zurück ins Esszimmer bringen.

Wir braten heimischen Saibling und geben durch ein klassisches Pesto Genovese einen italienischen Touch hinzu. Karamellisierten Radicchio in Balsamico geschmort gibt's in diesem vegetarischen Zwischengang zu Perlgraupen, die als Risotto zubereitet werden. Im Hauptgang gibt es wunderbar zarte in Spätburgunder geschmorte Kalbsbäckchen. Hier steuert die cremige Polenta die mediterrane Note bei. Für den süßen Abschluss sorgt die süße Variante der Gazpacho. Sie wird aus vollreifen Melonen zubereitet und mit Sauerrahm-Thymian Eis zu einem krönenden Dessert veredelt.

Bild © kristina rütten

Sie wollen kein Rezept verpassen? Dann direkt den Newsletter abonnieren: