address calendar cart-filled cart check cheet circle clook close credit-card delete done edit euro event facebook history info instagram newsletter-filled newsletter next phone place-filled place prev scroll-up-filled search user-filled user renew
Zurück zur Kursübersicht
Samstag, 01. Februar 2020
18-22 Uhr

Kochatelier Bonn

Friesdorfer Straße 140
53173 Bonn


Freie Plätze: 12

89,- € pro Person (inkl. Getränke)

Mehr aus dem Meer — Köstliche Meeresfrüchte

Wissenswertes und einfache Handgriffe für die Zubereitung von Hummer, Muscheln und Pulpo für Ihr Kochrepertoire.

Menüfolge:

  • Burger mit geräucherter Aioli und Garnele
  • Kleiner Kalmar mit Kartoffel-Oliven-Püree gefüllt und Tomaten-Muschelsugo
  • Risotto vom Hummer mit Pulposalat
  • Haselnuss-Kirsch-Küchlein mit Stracciatella-Eis
Unsere Kursgebühren schließen alle Zutaten, Leihschürze und Rezeptdownload Ihres Kochkurses und folgende Getränke ein: Aperitif, Wasser, Säfte, Weisswein, Rotwein, verschiedene Biere und Kaffeespezialitäten.

Kursbeschreibung

Unsere Ozeane sind der größte Lebensraum der Erde. Die beherbergen die größte Artenvielfalt und sind somit eine unvorstellbar riesige Speisekammer. In unserem Kurs bedienen wir uns kräftig daraus, richten unser Augenmerk weg von den allseits bekannten Fischen und kümmern uns kulinarisch um Schalen-, Krusten- und Weichtiere. Wir erklären Ihnen den richtigen Umgang mit den Kopffüsslern, auch Octopoden genannt, also die geeignete Zubereitungsart für Pulpo und Kalmar.

Der Hummer darf nicht fehlen. Er wird sautiert und aus seinen Krusten ein wunderbarer Fond gezogen, welcher einen wichtigen Bestandteil für das Risotto darstellt. Die Krusten der Garnelen, welche zu einem Patty für den Burger der Vorspeise verarbeitet werden, finden hier ebenfalls Verwendung. Für das mediterrane Zwischengericht füllen wir die kleinen Tuben der kleinen Kalmare mit einem Oliven-Kartoffelpüree und servieren sie auf einem salzig-fruchtigem Tomaten-Muschel-Sugo.

Bild © Manfred Ament

Sie wollen kein Rezept verpassen? Dann direkt den Newsletter abonnieren: