address calendar cart-filled cart check cheet circle clook close credit-card delete done edit euro event facebook history info instagram newsletter-filled newsletter next phone place-filled place prev scroll-up-filled search user-filled user renew

Zutaten

  • 150 g Risottoreis
  • 150 g Kürbis in gleichmäßige Würfel geschnitten
  • 2 Schalotten fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 300 ml Geflügelfond
  • 50 ml Weißwein
  • 50 g geriebener Parmesan etwas gehobelter Parmesan als Garnitur
  • 25 g Butter
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 12 Kirschtomaten
  • 3 Lorbeerblätter frisch
  • 5 g frisch geriebener Ingwer
  • Salz, Pfeffer,
  • Olivenöl
  • 16 Kirschtomaten
Rezept herunterladen

Abendessen, Hauptgang, Beilage, VorspeiseKürbisrisotto mit Kirschtomaten, knusprigem Parmaschinken und Lorbeer

Kürbis auf leichte Art mit Knuspereffekt.

So wird’s gemacht:

  1. Parmaschinken in kleine Stückchen schneiden und in Olivenöl anbraten, bis diese knusprig sind.
  2. Öl abgießen und darin die Schalotten und den Knoblauch angehen lassen.
  3. Den Reis, sowie die Lorbeerblätter hinzugeben und kurz andünsten.
  4. Mit Weißwein ablöschen.
  5. Bei niedriger Hitze köcheln lassen, nach und nach den Fond angießen und gelegentlich rühren.
  6. Nach ca. 10 Minuten Kochzeit die Kürbiswürfel und den geriebenen Ingwer hinzugeben
  7. Weitere 5-8 Minuten kochen, bis ist der Reis gegart ist.
  8. Nun Butter und den Parmesan hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Die Kirschtomaten halbieren, dann den Strunk entfernen.
  10. Die Tomatenhälften in heißem Olivenöl kurz angehen lassen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  11. Risotto auf dem Teller anrichten, den knusprigen Parmaschinken, sowie das Lorbeerblatt und die Tomaten anlegen.

Direkt vor Ort ausprobieren? Entdecken Sie unsere Koch- und Grillkurse ›

Entdecke weitere Rezepte

Backen, Dessert, Kuchen Feigentarte mit Grafschafter Apfelschmaus
Dessert Vanille Kipferl
Vorspeise, Abendessen Zucchini-Tarte mit Parmesanmürbeteig

Sie wollen kein Rezept verpassen? Dann direkt den Newsletter abonnieren: